Schulerweiterungsbau in Modulbauweise, Berlin

Kroschewski Holzrichter GmbH

Projekt- und Immobilienmanagement

Kantstraße 30 | 10623 Berlin
Telefon + 49 (0)30 31 10 20-57
Fax + 49 (0)30 31 10 20-49

Colonnaden 68 | 20354 Hamburg
Telefon + 49 (0)40 81 95 75-00
Fax + 49 (0)40 81 95 75-55

kontakt@kh-gmbh.de

Neubau Schulerweiterungsbauten in Modulbauweise

Bauherr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Auftraggeber

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Leistungen

Projektsteuerung

Zeitraum

2015 – 2017

Bedingt durch die Entwicklung der Schülerzahlen in Berlin werden an diversen Schulstandorten innerhalb kurzer Zeit Schulerweiterungsbauten in Modulbauweise (MEB) als Schnellbaumaßnahmen errichtet.
Im Zuge der 3. Teilmaßnahme des MEB Projektes werden an Schulstandorten in fünf Berliner Bezirken schlüsselfertige Erweiterungsbauten in Modulbauweise mit 21 oder 24 Unterrichtsräumen gemäß Schulbaurichtlinie und Anforderungsprofil des Bedarfsträgers errichtet.
Die schlüsselfertigen, dreigeschossigen und freistehenden Schulerweiterungs-bauten werden bis auf eine Ausnahme ohne bauliche Anbindung an die vorhandene Bebauung auf dem Grundstück der jeweils zugehörigen Schule errichtet und weitestgehend autark versorgt.
Zur Gewährleistung der unabhängigen Versorgung der MEB werden diese separat an die Öffentliche Erschließung angebunden.
Zur Integration der Schulerweiterungsbauten in die bestehenden Schulstandorte werden die Freianlagen der MEB neu gestaltet.

zurück zur Projektliste